skip to Main Content

Gründung Genossenschaft

Am Montag den 21. September 2020 trafen sich im BBZN in Hohenrain rund hundert interessierte Personen ein zur Gründungsversammlung der Genossenschaft «im Chrüz». Die Initianten der bisherigen Interessengemeinschaft «im Chrüz» erläuterten zuerst die Entstehung und den aktuellen Stand des Projekts.

Das Raumkonzept wurde zusammen mit dem Investoren Daniele Obino der Firma Novoreal AG entwickelt. Der Finanzplan sieht für die Genossenschaft Investitionen von CHF 600’000.- vor. Die Finanzbeschaffung ist gut angelaufen, indem bereits über 250 Genossenschafterinnen und Genossenschafter gewonnen werden konnten und auch von einigen Stiftungen bereits teils namhafte Beträge gesprochen wurden.

Unterstützung der Gemeinde
Gemeindepräsident Alfons Knüsel beteuerte in seiner Stellungnahme die Unterstützung des Gemeinderates durch die Übernahme eines Teils der Mietkosten sowie durch eine Bürgschaft für die ersten fünf Betriebsjahre und dankte den Initianten für ihre bisher geleistete Arbeit.

Einstimmige Annahme der Statuten
Anschliessend wurden die Statuten diskutiert und von den Gründungsmitgliedern einstimmig angenommen. Die Genossenschaft «im Chrüz» bezweckt das Anbieten von geschützten Ausbildungs- und Arbeitsplätzen in Zusammenarbeit mit dem Heilpädagogischen Zentrum Hohenrain, den Betrieb eines Bistros mit Laden, die Schaffung eines Dorftreffpunktes mit verschiedenen Angeboten sowie die Vermarktung von regionalen und nachhaltigen Produkten.

Wahl des Vorstandes
Einen wichtigen Teil der Gründungsversammlung bildete die Wahl der Verwaltung. Mit Hans Steiner, Jürg Gotsch und Hans Meier wurden drei Personen gewählt, die sich bereits in der IG «im Chrüz» engagiert hatten. Weiter wurden gewählt: Barbara Elmiger, Francisca Jörger, Gerhard Fischer und Daniel Isenegger.

Als erster Präsident der Genossenschaft «im Chrüz» wurde Gerhard Fischer gewählt. Er war viele Jahre als Heilpädagoge und Schulleiter am Heilpädagogischen Zentrum tätig, wohnt seit 36 Jahren in der Landschau und ist als Supervisor und Organisationsberater tätig.

Dürfen wir auf Ihre grosszügige Unterstützung zählen?

Über 250 Bewohner der Region sind schon Mitglied der Genossenschaft. Werden Sie auch ein Teil dieses Projektes, oder unterstützen Sie «im Chrüz» als Gönner.

Back To Top