skip to Main Content

Genossenschaft «im Chrüz»

Die Genossenschaft «im Chrüz» hat folgenden Zweck

  • das Anbieten von geschützten Ausbildungs- und Arbeitsplätzen in Zusammenarbeit mit dem Heilpädagogischen Zentrum Hohenrain, HPZ
  • den Betrieb eines Bistros und Dorfladens in gemeinsamer Selbsthilfe zugunsten ihrer Genossenschafter und der Gemeinde Hohenrain und Umgebung
  • die Schaffung eines Dorftreffpunktes mit verschiedenen Angeboten; die Vermarktung von regionalen und nachhaltigen Produkten.

Über 250 Genossenschafter aus der Region freuen sich auf das neue Chrüz. In Hohenrain wird ein gesamtheitliches Angebot mit Laden, Post und Bistro entstehen. Gleichzeitig werden damit auch Arbeits- und Ausbildungsplätze für Menschen mit einer Beeinträchtigung entstehen.

Wie entstand die Idee des «Chrüz»?

An einem öffentlichen Workshop, eingeladen durch den Gemeinderat, erarbeitete die teilnehmende Bevölkerung Visionen und Wünsche für die Gemeinde Hohenrain. Als einer der zentralen Punkte resultierte der Wunsch nach einem lebendigen Treffpunkt in der Gemeinde.
Der Gemeinderat erarbeitete in der Folge ein Konzept, wie dieser Wunsch – Dorfzentrum mit Dorfplatz, mit Laden, Post und Bistro – in die neue Überbauung auf dem Areal des Restaurants Kreuz und des Gemeindehauses integriert werden kann. An der Gemeindeversammlung vom 24. September 2015 stimmten die Bürgerinnen und Bürger diesem Konzept zu.

Hans Steiner, als Verantwortlicher für berufliche Eingliederungen am Heilpädagogischen Zentrum Hohenrain, sah die Chance, in Hohenrain mit dem neuen Chrüz Arbeits- und Ausbildungsplätze für Menschen mit Beeinträchtigung zu realisieren. Er initiierte eine Interessengemeinschaft, welche über mehrere Jahre das Projekt konkretisierte.

Am 21. September 2020 entstand aus der Interessengemeinschaft «im Chrüz» die Genossenschaft «im Chrüz». An der Gründungsversammlung nahmen rund 100 Genossenschafterinnen und Genossenschafter sowie Interessierte teil. Ihnen wurden der aktuelle Stand des Projektes und die Statuten präsentiert, welche einstimmig angenommen wurden.
Bis heute konnten mehr als 250 Genossenschaftsmitglieder gewonnen werden, welche über 600 Genossenschaftsscheine zeichneten. Diese aktive Teilnahme der Bevölkerung ist einer der wichtigsten Bausteine für den Erfolg des Projektes und freut Initiatoren, Vorstand und den Gemeinderat ausserordentlich.

Sie können jederzeit Mitglied der Genossenschaft werden! Senden Sie uns den ausgefüllten Zeichnungsschein zu!

An der Gründungsversammlung wurde der erste Vorstand der Genossenschaft gewählt, welcher sich ehrenamtlich für das Projekt einsetzt.

gerhard-fischer

Gerhard Fischer
Präsident
Telefon: 079 297 80 51
Mail

hans_steiner_im_chruez_hohenrain

Hans Steiner
Vizepräsident
Telefon: 079 899 86 19
Mail

daniel-isenegger

Daniel Isenegger
Kassier
Telefon: 079 339 32 16
Mail

francisca-jörger-foto

Francisca Jörger
Aktuarin
Telefon: 079 710 24 48
Mail

hans_meier_im_chruez_hohenrain

Hans Meier
Bauplanung
Telefon: 079 596 20 75
Mail

juerg_gotsch_im_chruez_hohenrain_neu

Jürg Gotsch
Marketing und Kommunikation
Telefon: 079 219 65 22
Mail

barbara-elmiger

Barbara Elmiger
Vereine und lokale Lieferanten
Telefon: 079 582 39 59
Mail

Die Initiatoren des Projektes haben über mehrere Jahre die Idee, «im Chrüz» Laden – Post – Bistro zu realisieren, Schritt für Schritt erarbeitet und konkretisiert. Ein Teil der Initiatoren arbeitet auch weiterhin als Vorstandsmitglied mit.

hans_steiner_im_chruez_hohenrain

Hans Steiner

hans_meier_im_chruez_hohenrain

Hans Meier

juerg_gotsch_im_chruez_hohenrain_neu

Jürg Gotsch

André Bieri

André Bieri

markus-roesli

Markus Rösli

Der Finanzplan sieht vor, dass die Genossenschaft für Investitionen, Innenausbau und Möblierung sowie für den Start des Betriebs CHF 600’000.- aufbringen muss. Geplant ist, dass CHF 200’000.- durch das Genossenschaftskapital und ca. 400’000.- durch Stiftungen finanziert werden.
Die Finanzbeschaffung ist gut angelaufen, indem bereits über 250 Genossenschafterinnen und Genossenschafter gewonnen werden konnten und auch von einigen Stiftungen bereits teils namhafte Beträge gesprochen wurden.
Die Genossenschaft wird aber weitere Anstrengungen unternehmen müssen, um den Rest des Kapitals zu finden. Ziel ist es, dass der Betrieb «im Chrüz» selbsttragend sein wird.

In den nachfolgend verlinkten Statuten finden sind Zweck, Finanzen und Organisation beschrieben.

Statuten Genossenschaft «im Chrüz»

Dürfen wir auf Ihre grosszügige Unterstützung zählen?

Über 250 Bewohner der Region sind schon Mitglied der Genossenschaft. Werden Sie auch ein Teil dieses Projektes, oder unterstützen Sie «im Chrüz» als Gönner.

Back To Top