skip to Main Content

Besuch auf der Chrüz-Baustelle Mai 2021

Hans Meier, Achitekt und Mitglied des Vorstandes besucht zusammen mit Bauleiter Michael Arnold die Baustelle. Eindrücke vom Mai 2021.

Auf der Baustelle Unterdorfstrasse 1 + 3 ist viel Betrieb. Die Mitarbeiter der Baufirma Kiener schalen, armieren, betonieren, vibrieren, erstellen Einlagen und sichern die ganze Baustelle gemäss den Anforderungen. Die Bodenplatte und grosse Teile der Einstellhalle und das Untergeschoss des Wohnhauses Unterdorfstrasse 3 sind bereits betoniert. Als nächster Arbeitsschritt entstehen hier die Wände des Erdgeschosses.

Im Altbau des vormaligen Restaurant Kreuz sind umfangreiche notwendige Sicherungsarbeiten in Bearbeitung.

Bis im Oktober 2021 kann der Hochbau des Wohnhauses im Rohbau fertig erstellt werden. Durch den Winter wird dann der Innenausbau und die Fassade erstellt. Im Frühjahr 2022 können die Eigentumswohnungen bezogen werden. Auch der Dorfladen und das Bistro «im Chrüz» können voraussichtlich Ende Frühjahr 2022 eröffnet werden. Weil die Umbau- und Anpassungsarbeiten noch nicht abschliessend festgelegt sind, ist der ganz genaue Termin noch offen.

Es ist erfreulich wie konkret nun der neue Treffpunkt von Hohenrain Formen annimmt. Wir berichten wieder über die spannenden Baufortschritte.

Back To Top